DLyte-Oberflächenveredelung für den Werkzeugbau

Die Qualität von Fräs-, Form- und Stanzteilen hängt von dem im Fertigungsprozess verwendeten Werkzeug ab. Bohrer, Fräser oder Gewindestangen, Stanz- und Umformwerkzeuge, Umformmatrizen und Werkzeughalter benötigen Oberflächenbehandlungen, um ihre Leistung und Lebensdauer zu verbessern.

Das Glätten der Oberfläche, das Entschichten, das Entfernen von Graten, das kontrollierte Verrunden und Abrunden sowie der Korrosionsschutz erhöhen die Lebensdauer der Metallbearbeitungswerkzeuge und sorgen für eine zuverlässige und wiederholbare Qualität der fertigen Teile.

Zwischen 12 und 15 % der Fertigungskosten und 30 bis 50 % der Fertigungszeit entfallen im Werkzeugbau auf die Oberflächenbearbeitung.

Da aktuelle automatisierte Poliertechniken bei Werkstücken mit Freiformflächen und funktionsrelevanten Kanten kaum anwendbar sind, erfolgt das Glätten, Verrunden, Radizieren und Entgraten überwiegend manuell oder in komplexen mehrstufigen Prozessen, die fehleranfällig und ressourcenintensiv sind.

Toolmaking-dlyte

Vorteile und Anwendungen der DLyte-Elektropolierverfahren

toolmaing_pexels-pixabay-46793_composicio

Die Technologie des trockenen Elektropolierens ist ein neuartiges elektrochemisches Verfahren, das die Ergebnisse der derzeitigen Endbearbeitungstechnologien verbessert. Es überwindet die Hindernisse des flüssigen Elektropolierens und des abrasiven Polierens, indem es feste Partikel verwendet, um Material durch Ionenaustausch zu entfernen.

  • Da es sich um eine nicht-abrasive Behandlung handelt, werden die Kanten kontrolliert abgerundet.
  • Führt eine automatisierte effektive Oberflächenbearbeitung von Umform-, Stanz- und Schneidwerkzeugen durch.
  • Verbessert die Leistung und Lebensdauer der Werkzeuge drastisch.
  • Er kann auch die Oberflächen verbessern , ohne die Geometrien zu verändern.
  • Es reduziert die Ausbrüche an den Schneidwerkzeugen und den Verschleiß.

 

Einige der wichtigsten Anwendungen unserer Technologie für den Werkzeugbau sind:

  • Bohrer, Sägeblätter und Schraubenzieherbits
  • Handwerkzeuge wie Hämmer, Schraubenschlüssel und Zangen
  • Drehmeißel und Fräser
  • Gewindestangen
  • Stanzwerkzeuge wie Stanzen
  • Umformwerkzeuge und Matrizen
  • Werkzeughalter

Gesinterte Karbide

Die DLyte-Technologie bietet eine Fülle von Vorteilen bei der Oberflächenbehandlung von Hartmetallen. Da die Oberflächenchemie unverändert bleibt, wird sichergestellt, dass die ursprünglichen Eigenschaften des Materials erhalten bleiben. Darüber hinaus verhindert die DryLyte-Technologie jegliche Auslaugung des metallischen Bindemittels, was zur allgemeinen Stabilität und Haltbarkeit der behandelten Oberfläche beiträgt. Das Verfahren erreicht eine beeindruckende Rauheit zwischen den konstitutiven Phasen von unter 9 nm, was zu einer glatten und gleichmäßigen Oberflächenbeschaffenheit führt.

Die minimalen und kontrollierten Verrundungseffekte verbessern die endgültige Oberflächenqualität weiter und gewährleisten Gleichmäßigkeit und geringeren Verschleiß. Darüber hinaus bleibt die mechanische Integrität des behandelten Materials konstant, was den nicht-invasiven Charakter des Prozesses unterstreicht. Schließlich zeichnet sich die DryLyte-Technologie durch kurze Polierzeiten aus, was die Produktivität und Effizienz bei industriellen Anwendungen erhöht.

dlyte-cemented-carbides
Rounding technical report_02_2023

Einige Anwendungen

Polieren von Hartmetall-Einsätzen

Material: Wolframkarbid

Herstellung: Sintern

Vorverarbeitung: EDM

Anmeldung: Präzise Ausführung

Erreicht Ra: 0.01 μm

Bearbeitungszeit: 94 Minuten (1 Teil)

DLyte-Ausrüstung: DLyte 100PRO Carbide

Gewöhnliche Materialien

Kohlenstoffstahl
01. Kohlenstoffstahl

Eine Legierung aus Eisen und Kohlenstoff. Seine Eigenschaften werden hauptsächlich durch den Kohlenstoffgehalt bestimmt, der für die Härte, die Zähigkeit und die Zugfestigkeit des Stahls ausschlaggebend ist. Aufgrund seiner Festigkeit und Haltbarkeit eignet sich Kohlenstoffstahl für viele Industriezweige, da er einem höheren Verschleiß standhält.

Gesintertes Hartmetall (WC-Co)
02. Gesintertes Hartmetall (WC-Co)

Hartes, verschleißfestes Material, das aus kleinen harten Karbidpartikeln besteht, die in einer metallischen Matrix suspendiert sind. Aufgrund seiner hohen Festigkeit, Verschleißfestigkeit und Hitzebeständigkeit wird es häufig in der Werkzeugindustrie verwendet und eignet sich daher für eine Vielzahl von Schneid-, Bohr- und Fräsanwendungen.

Hochgeschwindigkeits-Werkzeugstahl (HSS)
03. Hochgeschwindigkeits-Werkzeugstahl (HSS)

Es handelt sich um eine Stahllegierung, die Wolfram und Vanadium enthält, was die Festigkeit und Haltbarkeit von Metallteilen erhöht. Es wurde für den Einsatz bei hohen Schnittgeschwindigkeiten entwickelt und ist dafür bekannt, dass es eine scharfe Kante beibehält und auch bei hohen Temperaturen verschleiß- und verformungsfest ist. Ein in der Werkzeugindustrie weit verbreitetes Material.

Technische Aspekte

Beibehaltung der Geometrie ohne Abrundung der Kanten
Beibehaltung der Geometrie ohne Abrundung der Kanten
Verbesserte Passivierung und Korrosionsbeständigkeit
Verbesserte Passivierung und Korrosionsbeständigkeit
Gesicherte Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit
Gesicherte Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit
Verbesserte Qualität von Umform-, Stanz- und Schneidwerkzeugen
Verbesserte Qualität von Umform-, Stanz- und Schneidwerkzeugen
Glätten von Bohrernuten erhöht Arbeitsgeschwindigkeit und Lebensdauer
Glätten von Bohrernuten erhöht Arbeitsgeschwindigkeit und Lebensdauer
Verbesserte Spanabfuhr erhöht die Produktivität der Werkzeuge
Verbesserte Spanabfuhr erhöht die Produktivität der Werkzeuge
Verringerung des Verschleißes und Vergrößerung der Kontaktfläche
Verringerung des Verschleißes und Vergrößerung der Kontaktfläche
Reduzierte Reibung und definierte Kantenverrundung für längere Standzeiten
Reduzierte Reibung und definierte Kantenverrundung für längere Standzeiten
Vermeidet das Auslaugen von Kobalt in Wolframkarbiden
Vermeidet das Auslaugen von Kobalt in Wolframkarbiden
Geringerer Kraft- und Schmiermittelbedarf für die Verformung
Geringerer Kraft- und Schmiermittelbedarf für die Verformung

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Kurze Bearbeitungszeit bei kompakter Bauweise
Kurze Bearbeitungszeit bei kompakter Bauweise
Keine Vorrichtungen zur Abwasser- und Schlammbehandlung
Keine Vorrichtungen zur Abwasser- und Schlammbehandlung
Hohe Rentabilität und kurze Amortisationszeit
Hohe Rentabilität und kurze Amortisationszeit
Umweltfreundlich
Umweltfreundlich
Schützt die Gesundheit der Arbeitnehmer
Schützt die Gesundheit der Arbeitnehmer

    Sind Sie bereit, Ihr Geschäft anzukurbeln? Wenden Sie sich an uns, um die ideale Lösung mit unseren Maschinen, Technologien und Partnerschaften zu finden.