DLyte-Oberflächenveredelung für die Dentalindustrie

Digitalisierungs- und Automatisierungstechnologien für Fertigungsprozesse haben die Prothetikindustrie erreicht, um die Produktivität und Qualität von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz, Kronen und Brücken sowie anderen implantologischen Prothesen zu verbessern.

Immer häufiger integrieren Unternehmen der Dentalbranche neue Geräte in ihre Laboratorien, um die Produktionsleistung zu steigern und die manuelle Arbeit zu reduzieren.

Das Polieren von Zahnteilen aus Metall ist jedoch nach wie vor eine langwierige und anstrengende manuelle Poliermethode. Es braucht viel Zeit und mehrere Arbeitsschritte, um eine homogene Oberfläche zu erhalten, was zu geringer Produktivität, Staub, Schmutz und Lärm im Labor führt.

DLyte hat eine neue Lösung entwickelt, um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Prothesenmarkt zu verbessern. Sie löst die Probleme des manuellen Polierens und ermöglicht es Ihnen, die Produktivität und Qualität der Endprodukte zu erhöhen. Unser System bietet ein hochwertiges Polieren von Kobalt-Chrom, Edelstahl und Titan unter Einhaltung der Toleranzen und gewährleistet eine Hochglanzpolitur und homogene Ergebnisse unter Beibehaltung der ursprünglichen Form.

Die DLyte-Maschine gewährleistet bessere Ergebnisse als das manuelle Polieren in nur einem Schritt. Die Polierwirkung basiert auf einer einzigartigen und innovativen Technik des trockenen Elektropolierens, die alle inneren Hohlräume erreicht, die mechanisch nicht zugänglich sind, und die auch das Polieren von Teilen aus allen Guss-, Sinter- oder Fräsfertigungsverfahren ermöglicht.

Es ist ein neuer Standard in der Zahnpolitur.

Portada-tirptico-Dental

Vorteile und Anwendungen der DLyte-Elektropolierverfahren

DSC01393

Das DLyte-Verfahren erfordert keine Gummispitze, kein elektrolytisches Bad und kein Bürsten, sondern lediglich eine abrasive Vorbehandlung. Durch die Reduzierung des traditionellen mehrstufigen Prozesses verbessert DLyte die Arbeitsbedingungen und reduziert die Toxizität des derzeitigen Polierens drastisch. Darüber hinaus erreicht DLyte eine bessere Korrosionsbeständigkeit als das flüssige Elektropolieren.

Diese Korrosionsbeständigkeit hängt nicht nur von der Auswahl der am besten geeigneten Legierung ab, sondern auch von der richtigen Behandlung des Materials. DLyte ist ein einzigartiges System, das in der Lage ist, die Rauheit drastisch zu verringern und die Korrosionsbeständigkeit der Metallteile zu verbessern, während gleichzeitig die Anzahl der im Herstellungsprozess erforderlichen Prozesse reduziert wird.

Die Bereiche Medizin- und Dentaltechnik erfordern klinisch erprobte Verfahren und Produkte, die die Einhaltung der strengsten Sicherheitsvorschriften gewährleisten. Der Hersteller muss garantieren, dass die Geräte alle entsprechenden Anforderungen erfüllen. Sie müssen insbesondere eine Risiko-Nutzen-Analyse durchführen und die Biokompatibilität und Toxizität der verwendeten Materialien bewerten. DLyte-Verfahren haben sich als biokompatibel erwiesen.

 

Einige der wichtigsten Anwendungen unserer Technologie im Bereich der Zahnmedizin sind:

  • Herausnehmbare Teilprothesen
  • Zahnimplantate
  • Kieferorthopädische Geräte
  • Zahnkronen
  • Zahnbrücken

Große Auswirkungen auf Ihr Unternehmen

Kostenreduzierung um bis zu 80%
Kostenreduzierung um bis zu 80%

Dank des DLyte-Poliersystems ist eine manuelle Bearbeitung nicht mehr notwendig, da die Arbeitskosten gesenkt werden und die Nachbearbeitung fehlerhafter Teile aufgrund von Produktionsfehlern entfällt.

Flexibilisieren Sie Ihre Produktion
Flexibilisieren Sie Ihre Produktion

DLyte ist ein automatisiertes Verfahren, das die Komplexität der heutigen mehrstufigen Prozesse reduziert und eine erhebliche Zeitersparnis gewährleistet. Der gesamte Prozess wird in einem einzigen Schritt abgeschlossen.

Standardisieren Sie Ihr Produkt
Standardisieren Sie Ihr Produkt

Eine einzigartige Lösung, die den Anforderungen der Industrie gerecht wird, mit rückverfolgbaren und vorhersehbaren Ergebnissen und einer kontrollierten Produktion entsprechend Ihren Mengen, Polieranforderungen und Werkstückabmessungen.

Vergleich der Methoden

method-comparasion_dental-v04

Einige Anwendungen

Herausnehmbare Teilprothesen

Material: CoCr

Herstellung: Additive Fertigung

Vorverarbeitung: Sandstrahlen + Steinschleifen

Anmeldung: Hochglanzpoliert

Bearbeitungszeit: 45 Minuten (4 Teile)

DLyte-Ausrüstung: DLyte 10D

Zahnstege, Brücken und Hybridstrukturen aus Titan

Material: Titan

Herstellung: Fräsen

Vorverarbeitung: None

Anmeldung: Hochglanzpoliert

Bearbeitungszeit: 50 Minuten (18 Teile)

DLyte-Ausrüstung: DLyte 100D +HF

Polieren von Zahnkronen

Material: CoCr

Herstellung: Sintern

Vorverarbeitung: Sandstrahlen + Steinschleifen

Anmeldung: Hochglanzpoliert

Bearbeitungszeit: 30Minuten (4 Teile)

DLyte-Ausrüstung: DLyte Desktop

Herausnehmbare Teilprothesen

Material: CoCr

Herstellung: Additive Fertigung

Vorverarbeitung: Sandstrahlen + Steinschleifen

Anmeldung: Hochglanzpoliert

Bearbeitungszeit: 45 Minuten (6 Teile)

DLyte-Ausrüstung: DLyte 10D

Gewöhnliche Materialien

Kobalt Chrom
01. Kobalt Chrom

CoCr ist aufgrund seiner einzigartigen Kombination aus Biokompatibilität, Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und gutem ästhetischen Erscheinungsbild ein beliebtes Material für medizinische Anwendungen, wie z. B. Zahn- und Herz-Kreislauf-Implantate. Seine Legierungen haben hervorragende mechanische Eigenschaften mit hoher Korrosions-, Verschleiß- und Ermüdungsbeständigkeit.

Rostfreier Stahl
02. Rostfreier Stahl

Eine Eisenlegierung mit einem Mindestanteil von 10,5 Prozent Chrom, die eine passive Schicht bildet, die Korrosion verhindert. Dieses vielseitige Material wird aufgrund seiner Festigkeit, Biokompatibilität, Haltbarkeit, ästhetischen Attraktivität, hypoallergenen Eigenschaften und Rentabilität in der Industrie häufig verwendet. Es hält hohen Temperaturen stand.

Titan
03. Titan

Ein attraktiver und beliebter Werkstoff, der u. a. mit Eisen, Aluminium und Vanadium legiert werden kann, um starke und leichte Legierungen herzustellen. Seine wichtigsten Vorteile sind Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit im Verhältnis zur Dichte, Biokompatibilität, Haltbarkeit sowie hypoallergene und ästhetisch ansprechende Eigenschaften.

Technische Aspekte

Einhaltung von Toleranzen und Erhaltung der ursprünglichen Form
Einhaltung von Toleranzen und Erhaltung der ursprünglichen Form
Spiegelglatte Oberfläche und homogene Ergebnisse
Spiegelglatte Oberfläche und homogene Ergebnisse
Bewährte Biokompatibilität und Reinigungsfähigkeit
Bewährte Biokompatibilität und Reinigungsfähigkeit
Gesicherte Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit
Gesicherte Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit
Verbesserte Passivierung und Korrosionsbeständigkeit
Verbesserte Passivierung und Korrosionsbeständigkeit

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Kurze Behandlungszeit bei kompakter Bauweise und hoher Leistung
Kurze Behandlungszeit bei kompakter Bauweise und hoher Leistung
Keine Vorrichtung für die Abwasserreinigung oder Schlammbehandlung erforderlich
Keine Vorrichtung für die Abwasserreinigung oder Schlammbehandlung erforderlich
Erhöhte Rentabilität und kurze Amortisationszeit
Erhöhte Rentabilität und kurze Amortisationszeit
Umweltfreundlich. Keine schädlichen Emissionen in die Luft
Umweltfreundlich. Keine schädlichen Emissionen in die Luft
Bessere Arbeitsbedingungen und Vermeidung von Gesundheitsrisiken
Bessere Arbeitsbedingungen und Vermeidung von Gesundheitsrisiken

    Sind Sie bereit, Ihr Geschäft anzukurbeln? Wenden Sie sich an uns, um die ideale Lösung mit unseren Maschinen, Technologien und Partnerschaften zu finden.