Hüftgelenkpfannen-Implantat aus Titan

Für die orthopädische Implantatindustrie

DAS UNTERNEHMEN

Der Kunde von GPAINNOVA ist eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen, das sich für die Verbesserung des Gesundheitswesens einsetzt. Obwohl das Unternehmen in den USA gegründet wurde, hat der Kunde eine Tochtergesellschaft in Irland. Das Unternehmen bietet innovative Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Medizin und Chirurgie, Neurotechnologie, Orthopädie und Wirbelsäule an, die zu besseren Ergebnissen für Patienten und die Gesundheitsversorgung beitragen.

DAS PROBLEM

Die Herausforderung besteht darin, das manuelle Polieren zu vermeiden, denn es muss eine automatische Lösung gefunden werden, die sicherstellt, dass der Druck auf die Metalloberfläche immer gleich ist, was bei manueller Arbeit unmöglich ist, da jeder Bediener einen anderen Druck ausübt.

DAS ZIEL

Der Kunde war bestrebt, qualitativ hochwertige, langlebige und biokompatible Hüftgelenksprothesen herzustellen, die den strengen Anforderungen der medizinischen Industrie gerecht werden und Patienten, die sich einer Hüftoperation unterziehen, die bestmöglichen Ergebnisse bieten. Konkret sollte das Unternehmen mehrere Ziele anstreben, wie z.B. eine höhere Kosteneffizienz, eine Verkürzung der Durchlaufzeiten und eine völlige Homogenität und Konsistenz der Chargen. Das Ziel besteht darin, nur die innere Oberfläche zu behandeln und eine Rauheit von weniger als 50 nm (1,96 Mikrozoll) zu erreichen.

DIE LÖSUNG

GPAINNOVA führte Probeläufe mit unterschiedlichen Prozesszeiten und -parametern durch, einschließlich Rauheitsmessungen in verschiedenen Bereichen mit einem Profilometer. Die besten Ergebnisse wurden mit dem patentierten Dry Suspension Elektrolyt erzielt. Die Bearbeitungszeit betrug 45 Minuten bei einer Kapazität von 2 Stück pro Charge und ermöglichte es, eine Endrauhigkeit unter 0,05 μm (1,97 μin) zu erreichen.

Bei einer Gewichtsabnahme von 0,03 g pro Stück und einer Kapazität von 210 Litern – im Falle von Titan mit dem Elektrolyt L-130 sind es 2 kg – kann GPAINNOVA dank seiner DLyte-Lösungen mehr als 65.000 Acetabulen pro Medienfüllung behandeln.

Möchten Sie mehr über die Produktionssteigerung, den Vergleich zwischen früheren und aktuellen Kosten pro Stück erfahren oder wie DLyte Ihr Geschäft ankurbeln kann? Laden Sie jetzt unsere kostenlose Fallstudie herunter!

    TECHNISCHE VORTEILE

    01. Geometrie und Toleranzerhaltung & homogene Ergebnisse
    02. Geringerer Materialabtrag
    03. Stabile Ergebnisse zwischen verschiedenen Chargen innerhalb der Lebensdauer des Elektrolyts
    04. Längere Lebensdauer der behandelten Teile
    05. Biokompatibilität und Nichtzytotoxizität nachgewiesen

    OPERATIONELLE VORTEILE

    01. Geringerer Fußabdruck
    02. Zeit- und Kosteneinsparung
    03. Exposition von Arbeitnehmern bei der Verarbeitung und Wartung
    04. Handhabung und Speicherung von Medien
    05. Keine Notwendigkeit für mehrstufige Prozesse
    06. Einfache Abfallentsorgung

      Sind Sie bereit, Ihr Geschäft anzukurbeln? Wenden Sie sich an uns, um die ideale Lösung mit unseren Maschinen, Technologien und Partnerschaften zu finden.